Juniorinnen U19 2a

Hinten (v.l.n.r.): Viktoria, Jana, Janina, Mia Kri., Livia, Florence, Nina, Leonie
Vorne (v.l.n.r): Lara (Coach), Mia Kru., Fabienna, Leana, Tamara, Lianne, Marina (Coach)

Es fehlt: Simea

Team

Ackermann Janina
Bickel Nina
Bommer Leonie
Brügger Florence
Greuter Leana
Jaun Tamara
Kriegel Mia
Krull Viktoria
Kummer Mia
Schwarz Livia
Stähli Jana
Tanner Simea
Trachsel Lianne
Wenger Fabienne

Berichte Saison 2019/2020

Matchbericht vom 31. Januar 2020

VBC Thun - Volley Muri Bern 3:1

Üse dritt letscht match vor saison het am fritig am 7i gstartet. Dis mau hei mir üs gägä Muri Bern müesse bewiise. Dr est Satz het agfange.
Mä het zimlech schnäu gmerkt das mir nid wück parat si gsi. Mir hei dr kopf nid bir sach gha u das het derzue gfüert das mir dr erst Satz hei verlore. Dr zwöit satz het scho viu besser agfang mir si meh uf d bäu u hei chönne druck mache. Mir hei ufem fäld guet zämä funktioniert. I däm Match hei mir z erste mau z Louf-pene gmacht. Das het sehr guet funktioniert u mir hei dr satz chönne gwinne.
Dr driit u dr viert satz hei mir ähnlech chönne dominiere. Mir hei cooli pünkt chönne mache. Ab und zue simmer wider chli ines Loch gheit aber mir hei üs wider use kämpf. Schlussendlich hei mir dr Match 3:1 chönne gwinne.

Matchbericht vom 26. Januar 2020

VBC Thun - Volley Oberdiessbach 3:0

Am Sunntinamitag, 26.1.20 het sech üses fasch vouständige Team ihgwermt u parat gmacht füre Match gägä Oberdiessbach. Am zwöi heimer mitem erste Satz gstartet.  Vouer Fröid u Energie heimer afah spile! D Service u Abnahme hei relativ guet funktioniert u so heimer oh eh gueti Grundlag kah z Spiu ufzboue. Mir hei viu Pünkt ghout aber der Gägner isch oh starch gsi. Schlussendlech hets üs aber doch glängt u mir hei der erst Satz gwunne! Der zwöit Satz isch närä chli herter worde; es isch viu zrügg cho vo de Gägner aber dank der guete Kommunikation hinge ir Ahnahm heimer viu chönne verteidige und mit de Ahgriffe vore heimer guet chönne Druck mache. Es isch aber es Chopf ah Chopf-Renne blibä. Mir hei bis uf 28 Pünkt müesse Spile, hei aber när oh der zwöit Satz gwunne! Hochmotiviert simer när i dritt Satz gstartet. Es isch witergnge wie im vorherige Satz. Am Schluss simer aui chli nervös worde, was üs es paar Pünkt het kostet. Ds isch när aber nid so schlimm gsi wüu mir gnue Vorsprung hei kah so dasmer oh no dr dritt Satz hei chönne gwinne! D Stimmig ir Haue isch supper gsi, da mir üs im Team gägäsittig ahgfüüret hei aber oh viu tolli Zueschouer hei gha. D Marina u d Lara hei fröid gha u mir si aui oh chli Stouz uf üs gsi!
Mir fröie üs uf die rästleche Matche ir Rückrundi :)

Matchbericht vom 7. Dezember 2019

Volley Oberdiessbach - VBC Thun 2:3

So schnäu cha sech z‘Blatt wende, so wi bi üsem hütige Match. Mir hei eigentläch ganz gued ahgfange, hei abr när schnäu nacheglah, u uf Grund fo de viele eige Fähler heimer di erschte zwöi Sätz verlore.
Doch im dritte Satz heimer so richtig Druck chönne mache mit de kuuhle Ahspiel u Ahgriffe. Ds hett gfägt! Schlussendlech simer zumene 5. Satz cho. Alli wo dusse si gsy hei ganz fescht mitgfieberet u mit dr Stimmig u mit em super Spiele hei mir 3:2 gäg Oberdiessbach gwunne. Mir si mega Stouz druf wüu mir z‘erschte Team vo üsere Gruppe si wo Oberdiessbach hett chönne schlah:) Auso witer so!

Teambericht Oktober

Wir starteten als fast komplett neues Team in die Saisonvorbereitung. Zuerst galt es, als Team zusammenzufinden und die Basics zu repetieren. Eine grosse Herausforderung, welche sich uns stellte, war das Lernen des Systems. Dadurch, dass manche dieses schon kannten und andere sehr schnell lernten, kamen wir erfreulicherweise gut voran und bald schon war ein geordnetes Spiel möglich.

Dass wir das System nicht schlecht beherrschten, zeigte sich auch an den ersten Spielen, welche wir mehrheitlich erfolgreich bestritten und auch gewannen.

Als Team sind wir trotz der kurzen Zeit relativ gut zusammengewachsen und freuen uns auf die kommenden Spiele!