VBC Thun

Der VBC Thun ist 1983 aus der Fusion der Volleyballabteilungen des BSV Wacker und der Gymnastischen Gesellschaft Thun hervorgegangen. Der Verein zählt rund 250 Mitglieder, wovon mehr als die Hälfte Juniorinnen und Junioren sind. Es trainieren 15 Mannschaften in der 3- Fachsporthalle Schadau. Der VBC Thun setzt grossen Wert auf die Nachwuchsförderung, der Verein hat deshalb insgesamt 8 Juniorinnen-Mannschaften und ein Juniorenteam. Der Verein bietet den Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, sportliche und gesundheitsfördernde Betätigung und nicht zuletzt ein soziales Umfeld.

Engagierte Trainerinnen und Trainer sowie ein motivierter Vorstand führen den VBC Thun jedes Jahr zu sportlichen Erlebnissen und Erfolgen.