Junioren U19 2

Training

Mittwoch 18:30 bis 20:00 Uhr

Spielplan

U19 2 Spielplan ›

Rangliste

U19 2 Rangliste ›

Hinten links nach rechts: Leonard, Malcolm, Emran, Christophe, Nicolas, Michael (Trainer)
Vorne links nach rechts: Merlin, Samuel, Blerton, Lian
Janis Baumgartner
Felix den Hollander
Malcolm Freiermuth
Laurin Gerber
Emran Hashemi
Nico Häusler
Samuel Helfenstein
Leonard Hertzberg
Elisha Imhof
Christoph Messerli
Kevin Pulfer
Nicolas Schmidli
Merlin Schneeberger
Blerton Tafili
Noé Villet
Lian Vinkovic

Berichte Saison 2017/2018

Teambericht April 2018

Die Meisterschaft an und für sich war nicht ganz so erfolgreich aus Tabellensicht, auch wenn wir an den vier Turnieren durchaus mal einen Satz oder sogar ein Spiel gewinnen konnten. Viel wertvoller war die Spielpraxis die wir sammeln durften.

Neue Spieler wurden sehr gut integriert und mittlerweile beherrschen fast alle die Positionen und können sogar den Neuen auf dem Feld helfen. Einige der Erfahrenen bringen dann zwischendurch auch mal wieder etwas Verwirrung rein, wenn sie meinen zwischen ihren Services mal den Gegner servieren zu lassen. Und wenn dann niemand gross interveniert lässt der Trainer auch so weiterspielen ;-)

Auch die Spielübersicht hat sich deutlich verbessert.

Nächste Saison werden wieder einige neue Spieler dazukommen und einige ins U23 wechseln (auch ihr werdet älter!). Hoffentlich gibt es wieder eine fordernde U19 Meisterschaft, sei es in regionenüberschreitender Turnierform wie jetzt oder wie auch immer. Hauptsache wir können dort anknüpfen wo wir aufgehört haben.

Dank einem zusätzlichen Training werden wir in der kommenden Saison vermehrt auf die einzelnen Spieler eingehen können, mehr als 12 Spieler im Training war gegen Ende der Saison Standard. Somit hat es auch Platz für neue, die Anfragen tropfen regelmässig rein.

Michael

Teambericht Oktober 2017

Dank Zuwachs bei den ganz jungen Spielern können wir wieder ein U19 Team stellen. Einige Spieler könnten sogar noch U15 spielen, da es dort keine Meisterschaft gibt und die Zahl doch nicht ganz so hoch ist werden wir die Meisterschaft beim U19 bestreiten. Und dies gleich doppelt, zum einen gibt es in der Region Bern 4 Turniere, zum anderen bietet die Region Aargau eine offene Meisterschaft mit 4 Turnieren an, wo wir auch teilnehmen werden. Dies bietet allen Spielern genügend Möglichkeiten ihre ersten Schritte im Volleyball zu machen bzw. ihre Erfahrungen zu erweitern.

Mit vielen Anfängern im Team ist es in den Trainings nicht ganz einfach alle Bedürfnisse abzudecken, die Fortschritte sind aber unübersichtlich und die Stimmung im Teams sehr gut. Dies hat sich insbesondere am Uni Bern Turnier gezeigt, wo wir uns nicht schlecht geschlagen haben.

Als Saisonziel gilt somit: Erfahrungen machen und ab und zu mal ein Spiel gewinnen.