4. Liga Damen

Training

Montag 20:00 bis 21:45 Uhr
Freitag 20:00 bis 21:45 Uhr (offenes Frauentraining)

Angela Gyger Passeuse
Melanie Kobel Mitte
Mirjam Krähenbühl
Beatrice Lehmann
Anja Leichtnam
Sandra Leuenberger Aussen
Miriam Murri Aussen
Arianny Shukin Mitte
Lea Spörri Aussen / Dia
Jessica Teuscher Mitte
Lara Tommasi Aussen
Sina Trepp Passeuse
Stephanie Uhlmann Universal

Berichte Saison 2017/2018

Teambericht Oktober 2017

Ja wo wei mir afah...
Momentan hei mir leider nid soviu ziit ds trainiere.
Üsi Gedanke drähe sech meh um ds PROBEhochzyt vor Sina.

Isch aues organisiert?
Si d'Socke bsteut?
D'Chleider aui gänderet?
U het d'Sina ds Ja Wort güebt??

Dresscode für disi Saison:
D'Sina chunt nur im Bruutchleid.
(wer no es Usloufmodell daheime het,
darf ds gärn jede Mänti vo 8 bis viertu vor 10 i d'Haue bringe)
Für aui andere giud SMARTIES.

Pfarrer Dave, wo geng lieb redt u nie fluecht,
het sini Predig oh scho parat!!

Aja bevor mir ds vergässe...
Gschänkliste:
- Kinderwagä
- Windlä
- Babynahrig
- Guetschine für d'Sockebstellig,
- Gueti Luune Drink
- Schläckzüg für üsi Box

Mir fröie üs ufnes gluungnigs Ässä une tolli Saison

Berichte Saison 2016/2017

Teambericht April 2017

Z´Positive isch : mir hei gwunnä. 

Daves präzise Matchanalyse hat sich leider wie ein roter Faden durch die ganze Saison gezogen. Dabei sieht die Statistik eigentlich gut aus : 14 Spiele, 11 Siege, tönt doch super. Doch viel zu oft haben wir unseren Gegnerinnen unnötig Punkte geschenkt. Denn in vierzehn Spielen mussten wir gleich sieben Mal über die volle Länge von fünf Sätzen gehen. Dass wir im fünften Satz nur gerade einmal verloren haben spricht aber wiederum ganz klar für uns (OVO halt ;) ). Doch genau diese fehlende Punkte (und vielleicht auch unser glanzloser Auftritt in Spiez) machten die Entscheidung am Ende noch sehr knapp. Zuletzt durften wir uns aber über den guten 2. Schlussrang freuen. Somit hatten wir uns auch einen Platz am Barrageturnier gesichert. Nur leider konnten wir dort nicht ganz so unbeschwert spielen wie wir uns das vorgestellt haben und blieben daher auch ziemlich erfolglos. Doch dank Spaghetti mit wunderbaren Saucen und Maltesers - Orangen - Tiramisu - Torte bleibt dieser Tag trotzdem irgendwie in positiver Erinnerung. Zum Abschluss ging´s noch ins Kino. Schließlich hatten wir uns ja ganz zu Beginn unseres gemeinsamen Weges gleich zwei Gutscheine erspielt und wollten diese nicht ungenutzt lassen. So erlebten wir vor der verdienten Frühlingspause noch einmal einen unvergesslichen Abend zusammen. 

Sändlä 

Teambericht Januar 2017

Nachdem mir üs gfunge hei, heimer üs uf z'Experimänt "Vorrundi" igla. Nochli unsicher aber vouer Tatedrang si mir id Saison gstartet. Scho nach wenige Matche heimer gmerkt, dasses doch no guet klappet...so aut und jung gmischt. Nach 7 Spiu, 6 Siege u 15 Pünkt isch Bilanz positiv: Mir überwintere ufem 2. Platz!!! Das fiiremer bimene gmüetleche Raclette-Abe bir Stufy dahei. Merci für d'Iiladig!

Mir hoffe ir Rückrundi hüüfiger 3 Pünkt z'hole und d Närvä vom Dave nid im 5. Satz z'strapaziere. Mir hei nämlech ir Vorrundi fasch d'Heufti vode Spiu ersch im Entscheidigssatz gwunne!

Är meint: "es isch beruhigender wemer immer chli vor si und nid ä Ufhoujagd müesse starte!" (Zitat Ende) Während de Ferie heimer Ziit usezfinge:

  • ob äch Konsischtänz vo gwüsse Duschdüecher amne Schluchboot gliche?
  • ob's äch z'chaut, z'rütschig u z'näblig isch zum Jogge? (Nei mä cha ja Skisocke alegge!)
  • ob äch dr Zug uf Züri iz Training ir Schadauhalle füehrt? · ob äch z'Matchdress scho im Training öpis bringt?
  • ob äch Banane ässe während em Iiloufe aus Doping gilt? (so wie Pretuval C!)
  • ob äch Züpfe bache aus bsundrigi Begabig ufem Fäud zeut?
  • ob's äch müglech isch z'wichtele ohni dassme verwütscht wird?
  • ob äch es Glüehwii besser isch aus ä Spiuabe? · ob äch Gwürznelken im Ruschgiftgsetz erwähnt wärde?
  • ob äch di persönleche Fans mit grosse Plakat o mau am Match würde Stimmig mache?
  • ob äch hübschi Bire am Niveau vode Öpfle grächt wärdä?
  • ob äch Turbo-Grosis gnue Erholig hei über d'Festtäg?
  • ob's äch schlimm wär weme nachem Training ohni BH ä Unfau hät?
  • ob mä äch dä Fründe wett bewiese, dass Volleybau ä Sportart isch? · ob's äch gsund isch wenn Zäihäspitze währendem Fischli ade Ohre chutzele?
  • ob's äch Lüüt git wo de gad dr nächscht Teamalass wei sponsere, da sie jetz so guet verdiene?
  • ob's äch regelkonform isch we dr Trainer mit Perücke und Baströckli z'Team ergänzt?

Sobaud au di offene Frage klärt si, träffä mir üs wieder ir Haue u wei üs uf d'Rückrundi konzentriere! Bis denn: Sally up!

PS: Merci am Rubä für zspontane Coaching und ar Soraya und Muriel für ihre guet Iisatz.

Mire, Säru, 2xSändlä (ob äch 4 Lüt längä fürne Heftlibricht z'schriebe?)

Teambericht Oktober 2016

Nach mehrere Jahr mit Rubä us Trainer, heter sech schwäre Härzens drzue Entschide wider jüngeri Spielerinne ds Trainiere. Jetzt isch dr Dave u d’Stufi üsi TrainerIn. Neui Trainer heisst o nöii Asichte was Technik und Spielpraktik ageit. Es isch nid immer eifach gsi anderi Asichte a ds nä, aber schlussändlech hets de glich klappet. Mir spile ja ä Doppusaision no ir 4. Liga, mit Ungerstützig vor Sina, Sändlä H., Sändlä L., Mirä Murri und ar Stufi. Eso trainiere mir o zwöi mau ir Wuche. Insgsamt simer 19 uf dr Liste, aber leider isch d Maja wägere Verletzig am Fuess bis vor 2 Wuche i de Trainings nid drbi gsi, aber si darf ändlech wider spile u somit wider is Training cho. D’Lynn het leider o verletzigshauber vor de Summerferie nid dörfe cho trainiere, het aber nach de Summerferie vollgas gä, bis si sech leider wider (nid im Volley) am Chnöi verletzt het. Oh d’Sändlä Leuenberger hetsech leider ar Schultere verletzt und isch bis uf witeres usser Gfächt gsetzt. A dere Stell wünsche mir ar Lynn und ar Sändlä ä schnäui u voraum gueti Heilig!

So wie aui Mannschafte vom VBC Thun heimer a üsem Vereinsturnier teilgno. Das jewils einisch mit dr U23 1 und einisch mit dr 4. Liga. Mir sy voraum gspannt gsi, wie ds Zämespiel wird funktioniere zwüsche de Juniorinne und de Aktive. Am Turnier isches üs ir erste Linie drum gange, sech z finge und nöii Sache ds probiere. Ungerem Strich chame stolz säge, dasmer glich i beidnä Gruppe 1. sy worde! Ds Wuchäänd druf simer is Trainingsweekend gange uf Tenero. Am Friti abe simer dert acho, es isch idrücklech gsi wie guet das bim Sportcenter aus organisiert isch gsi! Mir hei dr Gabriele us externe Trainer engagiert. Är chunnt ursprünglech us Italie und het dert NLB und div. Juniorinne trainiert. Mir hei ungloublech viu chönne profitiere u hei nöis drzue glehrt! Oh wenn mr ä Sprachbarriere hei ka, heimer zum Glück sehr gueti Dolmetscherin (Lu) im Team ka ;)

Am Samsti abe heimer am See grilliert und Zit mitenand verbracht. Am Sunnti heimer gäge ds 2. Liga Team vo Lugano gspilt u heine tatsächlech ä Satz chönne abnä! Es isch vo Afang ah klar gsi, dasmer nid wärde gwinne, aber mir hei es sehr guets Spiel zeigt und nä ke Punkt gschänkt! Es isch es richtig schöns Erläbniss gsi, mir chöi Tenero also nume empfäle!

Mir sy zuesätzlech no am VBC Visp Turnier gsi und hei dert dr 2. Platz chönne ergattere. Mir fröie nis ungloublech uf die nöii Saison u wünsche aune Teams ä guetä Start! SALLY UP! Stufi